Aufnahme

Eine Anmeldung bei uns erfolgt ohne große Formalitäten und natürlich auch ohne Kosten für Sie.

Rufen Sie einfach an und vereinbaren Sie einen Gesprächstermin. Wir zeigen Ihnen dann das Haus und besprechen in Ruhe bei einer Tasse Kaffee alles Weitere. Wir benötigen einige Angaben von Ihnen, um uns ein Bild von Ihnen/Ihrem Verwandten zu machen. Je mehr wir wissen, desto besser sind wir bei einem Einzug vorbereitet. Auch von Ihrer Seite aus wird es Gesprächsbedarf geben, schließlich ist der Einzug in einem Pflegeeinrichtung ein Schritt, der gründlich durchdacht werden will.

Oft kann bei diesem ersten Gespräch die betroffene Person gar nicht dabei sein, weil sie sich beispielsweise im Krankenhaus befindet. In solchen Fällen kommen wir in einem zweiten Gespräch auch gern zu Ihnen, stellen uns persönlich vor und beantworten Ihre Fragen.

Wir freuen uns auf Sie: Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch (Kontakt)

Wen können wir nicht aufnehmen?

Menschen, die häufig gewalttätig werden oder Personen mit starken Suchtproblemen können wir mit Rücksicht auf die Mitbewohner und Mitarbeiter leider nicht aufnehmen. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an die Heimaufsicht, die Ihnen Adressen von passenden Einrichtungen geben kann.
(http://www.kreis-oh.de/Soziales-Gesundheit/Gesundheitsamt/Heimaufsicht)